Pfarrgemeinderatswahl 2022 

Kirche und Welt werden gestaltet, wenn Frauen und Männer, Junge und Alte

… sagen, was gesagt werden muss.
… tun, was getan werden muss.
… hoffen, was gehofft werden muss.

Deshalb brauchen wir Sie als Kandidatin, als Kandidat für die Wahl des Pfarrgemeinderates am 20. März 2022.

Für die Pfarrei Altendorf suchen wir 9 und für die Pfarrei Weidenthal mit der Expositur Gleiritsch 10 Kandidatinnen und Kandidaten.

Kandidieren auch Sie!  ---  Helfen Sie Kandidaten zu finden!

 

Als Mitglied des Pfarrgemeinderates haben Sie für die nächsten vier Jahre ein Mandat der gesamten Gemeinde. In allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, wirken Sie beratend, koordinierend oder beschließend mit.

Werden Sie aktiv für Ihre Gemeinde, indem Sie
… vier Jahre die Arbeit im Pfarrgemeinderat mitplanen und mittragen.
… die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse mitgestalten.
… mit anderen Menschen zusammenarbeiten.
… offen für Ideen und Meinungen anderer sind.
… kreativ nach neuen Wegen suchen.
… zur Übernahme konkreter Aufgaben bereit sind.
… für die befreiende Botschaft Jesu Zeugnis ablegen.

Lassen Sie sich wählen, um
… neue Erfahrungen zu sammeln und neue Menschen kennenzulernen
… die Frohe Botschaft Jesu spürbar und erlebbar zu machen
… Ihre Lebenswelt mitzugestalten
… über die Ziele der Pastoral mitzuentscheiden
… ein verantwortungsvolles Ehrenamt auszuüben
… mit Ihrer gelebten Überzeugung Vorbild für andere zu sein
… Ihre Fähigkeiten einzubringen

Seien Sie agil und aktiv
… Ihre Pfarreiengemeinschaft Altendorf – Weidenthal - Gleiritsch wartet auf Sie!

Die Wahl wird als Urnenwahl durchgeführt. Die genauen Zeiten werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Dem Wahlausschuss gehören Joachim Kellner, Franziska Roth, Christian Meier, Andreas Schmid und Georg Köppl an.

 

 

Zusätzliche Informationen